Julia von Monkiewitsch
Ergotherapeutin und Praxisinhaberin

Fortbildungen:

  • Rotatherapeutin für Säuglinge, Kinder und Erwachsene (Integration von persistierenden frühkindlichen Reflexen/Tonusregulation etc.)
  • neuromotorische Unreife bei Kindern und Erwachsenen
  • neuropsychologische Befundung
  • Hirnleistungstraining
  • Integration in das häusliche Umfeld bei Demenz
  • Behandlung visueller Wahrnehmungsstörungen
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Entspannungspädagogin für verhaltensauffällige Kinder
  • soziales Kompetenz- und Verhaltenstraining
  • Autogenes Training 
  • Atemtherapie
  • Kinaesthetics
  • Babymassage (nach Leboyer)
  • therapeutisches Puppenspiel
  • Spiegeltherapie
  • CIMT/Forced use
  • Marte Meo
  • Palliativ Care


Eine ganzheitliche und auch systemische Betrachtung und Behandlung ist mir wichtig. Dabei gilt meine Leidenschaft den neurologischen Erkrankungen im Kindes- und Erwachsenenalter. 
Ich liebe es, Hintergründe zu "erforschen" und bin erst zufrieden, wenn eine Lösung gefunden bzw. das Problem gelöst ist. Auch die Aufklärung der betroffenen Person /der Angehörigen ist ein wichtiger Schwerpunkt meiner Arbeit, denn nur wer informiert ist und Zusammenhänge versteht, kann erfolgreich etwas verändern.
Ein weiterer wichtiger Part meiner Arbeit ist ein noch ganz junger Bereich der Ergotherapie: die Palliativbegleitung.
Einen Menschen dabei unterstützen zu dürfen, seine verbliebene Lebenszeit selbstbestimmt zu gestalten, ist für mich ein wahres Herzensprojekt.

Rebecca Walter                         

Ergotherapeutin

Fortbildungen:

  • Händigkeitsentwicklung und Händigkeit
  • Ärztlich verordnetes Funktionstraining  (Rheuma-Liga)
  • Handtherapie


Rebecca weiß genau, was sie möchte und setzt das in ihren Einheiten gezielt um und ein: kleinen, frechen Mäusekindern, die versuchen sie um den Finger zu wickeln, entgegnet sie geschickt mit extra Herausforderungen und viel innerer Ruhe. 

Schmerzende Hände werden von ihr mit Liebe und viel Sensitivität behandelt. 

Jasmin Scharnweber                          

Auszubildende der Ergotherapie

Jasmin macht derzeit ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin und unterstützt uns seit ihrem Berufspraktikum im Juni 2021 (das sie mit Auszeichnung bestanden hat!) ehrenamtlich bei der Durchführung von Testverfahren, um "am Ball zu bleiben". 


Unsere tierischen Therapeuten

Gelegentlich kommen auch diese beiden zum Einsatz:
Mago - unser liebevoller Zottel verzaubert jeden mit seinem  Wesen. Erscheint er erst einmal etwas plump, ist er umso sensibler, wenn es um körperliche Beeinträchtigungen geht. Mago weiß sehr genau, was er darf bzw. was dem Gegenüber möglich ist und was nicht und geht niemals darüber hinaus...
Lotti - die verschmuste Malteser-Hündin stellt ihr Gegenüber durchaus auch mal auf die Probe: "Meinst du das auch ernst?" Mit ihr lässt sich ganz toll an der Körpersprache und an der Durchsetzungsfähigkeit arbeiten... Und sie liebt nichts mehr, als auf dem Schoß zu sitzen und gekrault zu werden...